You are browsing the archive for Allgemein.

Verbundtreffen in Hamburg

Juli 17, 2012 in Allgemein by Philipp Bitzer

Im Rahmen des Forschungsprojekts ProduSE, trafen sich Vertreter der Ruhr-Universität Bochum, der Universität Kassel, Universität Hamburg sowie dem Feldpartner ISS International Business School of Service Management Hamburg am 22. Mai 2012 in der ISS Hamburg. Ziel dieser Sitzung war es die Zwischenergebnisse abzustimmen und die nächsten Schritte zu koordinieren.

Im Verlauf des Treffens stellten die Verbundpartner die aktuellen Arbeitsstände ihrer jeweiligen Teilvorhaben dar. Die Ergebnisse der Universität Hamburg umfassten dabei insbesondere die Evaluation eines Weiterbildungsprogramms sowie die Präsentation unterschiedlicher E-Services zur Unterstützung des Wissenstransfers einer Weiterbildungsdienstleistung. Unter den Resultaten der Ruhr-Universität Bochum befand sich unter anderem die Evaluation alternativer Vorlesungsmethoden, welche durch den Einsatz eines Wikis das Engagement der Studenten erhöhen sollten. Zuletzt präsentierte die Universität Kassel ihre Resultate. Diese waren u.a. ein Produktivitätsmodell und ein Konzept für ein Serious Game für Lerndienstleistungen.

Lehrbuch Dienstleistungsengineering und –management erschienen!

Juli 11, 2012 in Allgemein by Philipp Bitzer

Das Lehrbuch Dienstleistungsengineering und –management von Prof. Dr. Jan Marco Leimeister, Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik und Direktor am Forschungszentrum für Informationstechnikgestaltung (ITeG) an der Universität Kassel, ist kürzlich im SpringerGabler Verlag erschienen. Das Lehrbuch beschäftigt sich mit den Grundlagen, zentralen Prozessen und Methoden sowie Anwendungsbeispielen für die systematische Entwicklung neuer Dienstleistungen (Dienstleistungsengineering) sowie deren Management über den Lebenszyklus (Dienstleistungsmanagement). Ein Schwerpunkt liegt hierbei auf der Rolle von Informations- und Kommunikationstechnologien (IT) für die Gestaltung und Erbringung von Dienstleistungen. Das Buch bereitet den aktuellen Stand in Forschung und Praxis über das Dienstleistungsengineering und –management lerngerecht auf und gibt Studierenden wie Praktikern Theorien, Methoden und Werkzeuge an die Hand, um Dienstleistungen durch den Einsatz von IT systematisch zu gestalten und effizient zu erbringen und neue Formen der Arbeitsteilung und Wertschöpfung für sich nutzbar zu machen. Dabei geben Lernziele in jedem Kapitel einen Überblick über den Inhalt und Übungsfragen am Ende jedes Kapitels dienen einer selbstständigen Überprüfung des Gelernten. Zudem werden zahlreiche Fallbeispiele zur Illustration und Erklärung eingesetzt.Unterstützend zum Lehrbuch gibt es eine Webseite. Dort werden neben weiteren Informationen zum Lehrbuch Dienstleistungsengineering und –management auch zusätzliche Übungsfragen für Studierende sowie Lehrmaterialien für Dozenten angeboten.

Zu finden ist die Website unter folgenden Link:

www.dienstleistungsengineering.de

Das Buch bei Springer:

www.springer.com/978-3-642-27982-9

Verbundssitzung in Bochum

Juli 9, 2012 in Allgemein by Philipp Bitzer

Am 19.12.2011 fand im LdV-C³-Lab des Lehrstuhls für Industrial Sales Engineering an der Ruhr-Universität Bochum eine Verbundsitzung statt. Schwerpunkte der Sitzung waren die Abstimmung der Zwischenergebnisse sowie die Planung des weiteren Projektvorgehens im Jahr 2012. Neben den Partnern aus Kassel, Hamburg und Bochum nahm an diesem Treffen mit der maxment GmbH auch ein Transferpartner teil.

Die maxment GmbH befasst sich unter dem Slogan „Transfer fördern, Erfolg messen“ mit der Transfersicherung und der Evaluation von Weiterbildungsmaßnahmen. Der Vortrag von Herrn Rappe  bot einen interessanten Einblick in die maxment-Lösungen und zeigte diverse Anknüpfungspunkte zum Verbundprojekt ProduSE.

Im weiteren Verlauf der Sitzung stellten die Verbundpartner die aktuellen Arbeitsstände dar. Schwerpunkte im Vortrag der Universität Kassel waren u.a. das Produktivitätsmodell, das Dozentencockpit sowie Serious Games. Die Universität Hamburg befasste sich in Ihrem Vortrag unter anderem mit den Themenfeldern des Service Engineering sowie den E-Services. Das Evaluationsvorgehen und dessen erste Pilotierung sowie die Integration von Kundenanforderungen  waren Bestandteile der Präsentation der Ruhr-Universität Bochum.

Erwin Fielt von der Queensland University of Technology in Brisbane, Australien zu Besuch im Arbeitsbereich ITMC

Juni 20, 2012 in Allgemein by Eike Hirdes

Präsentation aktueller Forschungsergebnisse am Montag, 25.Juni 2012 von 14-15 Uhr C-113.

Am Montag und Dienstag, 25/26. Juni 2012 wird Erwin Fielt von der Queensland University of Technology in Brisbane, Australien den Arbeitsbereich ITMC besuchen. Seine aktuellen Forschungsergebnisse wird er am Montag, 25.6.2012 von 14-15 Uhr in Raum C.113 präsentieren.

Titel der Präsentation: “A ‘service logic’ rationale for business model innovation”

Abstract: Successful firms use business model innovation to rethink the way they do business and transform industries. However, current research on business model innovation is lacking theoretical underpinnings and is in need of new insights. This objective of this paper is to advance our understanding of both the business model concept and business model innovation based on service logic as foundation for customer value and value creation. We present and discuss a rationale for business models based on ‘service logic’ with service as a value-supporting process and compared it with a business model based on ‘goods logic’ with goods as value-supporting resources. The implications for each of the business model dimensions: customer, value proposition, organizational architecture and revenue model, are described and discussed in detail.

Bio: Erwin Fielt is a Lecturer at the Service Science Discipline of the Information Systems School of the Science and Engineering Faculty. He also participates in the Business Service Management project of the Smart Services CRC. Within this project he has a coordinating role, leads one of the working packages and works on the service conceptualisations and classifications, service portfolio management and service oriented business models. Erwin Fielt’s ambitions are to understand the role of Information Technology (IT) in our economy and society and to use this understanding to support individuals and organizations with the development of new products and services and ways of organizing. He focuses on the intersection between business and IT where new technologies and applications have to create value for organizations and individuals. Erwin Fielt has experience as researcher, consultant and practitioner in diverse areas related to Information Systems (IS) and electronic business, such as business and IT strategy, IT-driven innovation, business models, service management, enterprise architectures, and system analysis and design. Erwin Fielt has a PhD from the Delft University of Technology and a MSc from the University of Twente, both in the Netherlands. He has presented his research at national and international outlets to practitioners and academia.

Verbundssitzung am Montag 04.07.2011

Juli 14, 2011 in Allgemein by Philipp Bitzer

Abstimmung der Zwischenergebnisse und Koordination der nächsten Schritte – Verbundssitzung am 04.07.2011 in Hamburg

Workshop am Dienstag 24.05.2011

Juni 16, 2011 in Allgemein by Philipp Bitzer

Weiterentwicklung des Produktivitätskonzepts – Workshop am 24.05.2011 in Hamburg

Workshop am Mittwoch 20.04.2011

Juni 16, 2011 in Allgemein by Philipp Bitzer

Computergestützte Konzeptentwicklung – Workshop am 20.04.2011 in Kassel

Professor Dr. Tilo Böhmann leitet bei der MKWI 2012 die Minikonferenz “Informationssysteme in der Dienstleistung”

Juni 10, 2011 in Allgemein by Eike Hirdes

In Braunschweig sind die Planungen zur MKWI 2012 schon seit einiger Zeit angelaufen. Das “Call for Papers” der Konferenz läuft seit dem 25. März und endet am 15. September 2011. Die MKWI 2012 wird aus insgesamt neun Minikonferenzen bestehen, die die verschiedenen Tracks bündeln.

Professor Dr. Tilo Böhmann leitet die Minikonferenz “Informationssysteme in der Dienstleistung”, mit folgenden Tracks:

Link zur Webseite der MKWI 2012.

by admin

Kick-off am Dienstag 21.12.2010

Dezember 17, 2010 in Allgemein by admin

Projekt Kick-Off am Dienstag 21.12.2010 in Kassel