ProduSE gründet aus – Die smarTransfer GmbH

August 28, 2014 in Allgemein by Philipp Bitzer

E-Learning-Angebote sind aus der heutigen betrieblichen Weiterbildung nicht mehr wegzudenken. Doch obwohl neue Medien vielfältige neue Lernformen ermöglichen, wenden Teilnehmer von Weiterbildungsmaßnahmen oftmals nur einen Bruchteil des Gelernten im Arbeitsalltag an. Messbare Verbesserungen in den Arbeitsprozessen sind für viele Unternehmen nicht erkennbar. Das ist darauf zurückzuführen, dass standardisierte Trainings oftmals ein abstraktes und umfangreiches Wissen vermitteln, das viele Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz gar nicht benötigen. Unternehmens- oder abteilungsspezifische Inhalte kommen dabei zu kurz. Außerdem ist der Zeitraum zwischen Weiterbildungsmaßnahmen und Wissensanwendung so groß, dass die Mitarbeiter vieles im Laufe der Zeit bereits wieder vergessen haben.

Vor diesem Hintergrund unterstützt der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik von Prof. Dr. Jan Marco Leimeister in seinen Forschungs- und Industrieprojekten Unternehmen seit Jahren dabei, anwendungsnahe, praxisorientierte Lernangebote zu entwickeln, in denen genau das Wissen vermittelt wird, das Mitarbeiter am Arbeitsplatz tatsächlich benötigen. Um dieses Angebot zukünftig auszubauen und mehr Unternehmen zugänglich zu machen, wurde kürzlich die smarTransfer GmbH mit Sitz in Kassel gegründet (www.smartransfer.de).

Mit dem Gründungsteam rund um Philipp Bitzer,  Dr. René Wegener und Prof. Dr. Jan Marco Leimeister vereint smarTransfer  didaktische, betriebswirtschaftliche und technische Kompetenzen mit jahrelanger Projekterfahrung und berät Unternehmen bei der Konzeption und Umsetzung von E-Learning und Blended Learning Angeboten. Der Fokus liegt auf der Entwicklung kompakter Lerneinheiten, die unmittelbar anwendungsbezogenes Wissen vermitteln, das Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz benötigen. Die smarTransfer GmbH ist darauf spezialisiert, dieses arbeitsplatzbezogene Wissen zu identifizieren, zu strukturieren und in Form multimedialer Lerneinheiten aufzubereiten. Diese Lerneinheiten sind deutlich anwendungsbezogener als standardisierte Trainings und versetzen Mitarbeiter in die Lage, sich jederzeit und überall genau das Wissen anzueignen, das sie gerade für ihre Arbeitsprozesse benötigen. Da die Inhalte im Falle sich ändernder Arbeitsprozesse zudem leicht anpassbar und erweiterbar sind, entsteht für Unternehmen ein attraktives Kosten-Nutzen-Verhältnis.

Kontakt:
Philipp Bitzer
smarTransfer GmbH
Leibnizstraße 8
34121 Kassel

http://www.smartransfer.de

Telefon: 0561-22074018
E-Mail: bitzer@smartransfer.de