Verbundssitzung in Bochum

Juli 9, 2012 in Allgemein by Philipp Bitzer

Am 19.12.2011 fand im LdV-C³-Lab des Lehrstuhls für Industrial Sales Engineering an der Ruhr-Universität Bochum eine Verbundsitzung statt. Schwerpunkte der Sitzung waren die Abstimmung der Zwischenergebnisse sowie die Planung des weiteren Projektvorgehens im Jahr 2012. Neben den Partnern aus Kassel, Hamburg und Bochum nahm an diesem Treffen mit der maxment GmbH auch ein Transferpartner teil.

Die maxment GmbH befasst sich unter dem Slogan „Transfer fördern, Erfolg messen“ mit der Transfersicherung und der Evaluation von Weiterbildungsmaßnahmen. Der Vortrag von Herrn Rappe  bot einen interessanten Einblick in die maxment-Lösungen und zeigte diverse Anknüpfungspunkte zum Verbundprojekt ProduSE.

Im weiteren Verlauf der Sitzung stellten die Verbundpartner die aktuellen Arbeitsstände dar. Schwerpunkte im Vortrag der Universität Kassel waren u.a. das Produktivitätsmodell, das Dozentencockpit sowie Serious Games. Die Universität Hamburg befasste sich in Ihrem Vortrag unter anderem mit den Themenfeldern des Service Engineering sowie den E-Services. Das Evaluationsvorgehen und dessen erste Pilotierung sowie die Integration von Kundenanforderungen  waren Bestandteile der Präsentation der Ruhr-Universität Bochum.